Export

Die Exportbestimmungen für Tiere und tierische Produkte können sich je nach Exportgut und Bestimmungsland unterscheiden. Zudem wird zwischen privatem und gewerblichem Export differenziert. Wer Tiere oder tierische Produkte in Drittländer exportieren möchte, muss sich über die im Bestimmungsland aktuell geltenden Bedingungen informieren sowie die erforderlichen Papiere wie z. B. Gesundheitsbescheinigungen in der Schweiz beschaffen. Diese für den Export benötigten Dokumente sind dem zuständigen kantonalen Veterinäramt vorzulegen, damit die Export-Bescheinigung ausgestellt werden kann.

Nutztiere

Jeder Export von lebenden Nutztieren einschliesslich aller Equiden in die EU oder in Drittländer muss dem Veterinäramt frühzeitig mittels des Anmeldeformulars für den Export angekündigt werden. Bitte beachten Sie, dass die seuchenrechtlichen Bestimmungen für einige Tierarten wie beispielsweise Schafe sehr streng sind.

Heimtiere

Für den Export des eigenen Hundes oder der eigenen Katze ins europäische Ausland gelten erleichterte Bedingungen. Für den Export von Heimtieren in Drittländer sind in der Regel spezielle Zeugnisse notwendig. Erkundigen Sie sich direkt beim Bestimmungsland. Informationen zu Reisen mit Tieren finden Sie auch beim BLV sowie in der BLV-Broschüre «Auf Reisen. Wichtiges über Tiere, Lebensmittel und Souvenirs».

Ist eine Beglaubigung der Zeugnisse für Hunde und Katzen durch das Veterinäramt notwendig, können Sie die vollständigen Unterlagen werktags zwischen 8:30 und 12:00 bei uns abgeben. Sind sie vollständig und korrekt, liegt die Beglaubigung am selben Tag ab 15:00 zum Abholen bereit. Bitte hinterlassen Sie in jedem Fall eine Telefonnummer, damit wir Sie für Rückfragen jederzeit erreichen können.

Tierische Produkte

Vom BLV validierte Zeugnisse für den Export von tierischen Produkten in Drittländer können dem Veterinäramt per Post oder E-Mail zugestellt werden. Wenn keine Rückfragen nötig sind, werden diese in der Regel in 2-3 Arbeitstagen bearbeitet und ausgefertigt zurückgesendet.

Gewerbsmässiger Export

Das BLV hat die allgemeinen Informationen zum Export von Tieren und Tierprodukten in die EU sowie zum Export von Tieren und Tierprodukten in Drittstaaten zusammengetragen.