Newsletter für Tierärztinnen und Tierärzte

Der Newsletter erscheint in loser Folge und informiert über das aktuelle Seuchengeschehen, die Tierarzneimittelabgabe und -verschreibung sowie Berufsausübungsbewilligungen.

Antibiotika-Datenbank IS ABV – Start am 1. Januar 2019 - Newsletter 14/2018 vom 18. Dezember 2018

Antibiotika-Datenbank IS ABV – Start am 1. Januar 2019
Am 1. Januar 2019 wird die Verordnung über das Informationssystem Antibiotika in der Veterinärmedizin (IS ABV) in Kraft treten. Ab dann ist die elektronische Erfassung von Gruppentherapien von Nutztieren mit Antibiotika in der Datenbank obligatorisch.
Ab dem 1. Oktober 2019 müssen Einzeltiertherapien (auch von Heimtieren und Equiden) und Vorratsabgaben von Antibiotika ebenfalls übermittelt werden.
Durch die Einträge im IS ABV fallen die Rezeptkopien ans Veterinäramt weg.

Software und App

Seit dem 1. Oktober 2018 steht die definitive Version der lokalen Anwendung IS ABV für Windows- und Mac-Computer zum Download zur Verfügung. Seit dem 1. Dezember 2018 wird zudem eine mobile Version der lokalen Anwendung für Android (Tablet) und iOS (iPad) angeboten. Diese kann kostenlos im Google Play Store bzw. im iTunes Store heruntergeladen werden. Die Links sind auf der IS ABV-Einstiegsseite zu finden.

Installieren Sie die Software auf Ihrem Gerät und registrieren Sie sich mit Ihrer Praxis-UID-Nummer und Ihrer E-Mail-Adresse. Ihre UID-Nummer finden Sie im Medizinalberuferegister unter Ihrem Eintrag.

Fragen zur IS ABV?
Mit Fragen oder Anregungen zur IS ABV können Sie sich per E-Mail (isabv@blv.admin.ch) oder über die Hotline-Nummer +41 58 469 08 21 direkt ans BLV wenden.
Bei Netzwerkproblemen können Sie das «Meldeformular IS ABV Netzwerk» vollständig ausfüllen und absenden. Der Helpdesk wird Sie anschliessend kontaktieren.
Weiteres Informationsmaterial wie das Anwendungshandbuch oder Erklärvideos sind auf der IS ABV-Einstiegsseite des BLV zu finden.

Besten Dank, dass Sie diese Neuerung als wichtigen Schritt zum umsichtigen Antibiotika-Einsatz termingerecht in Ihrer Praxis einführen.